sebastian-knopf

Webseite & Blog von Sebastian Knopf

Jeder kennt es: Eine gefühlte Ewigkeit schaut man bestimmte Bilder nicht mehr an,
sie versinken unter vielen anderen Aufnahmen im Lightroom - Katalog.
Doch irgendwann kommt der Moment in dem man sich doch nochmal daran setzt.

Jeder, der schon das ein oder andere Jahr mit der Kamera auf dem Buckel hat, kennt das Gefühl: Man
sieht sich die alten Bilder von damals an und erinnert sich an diese Zeit - Als man noch der Größte
auf dem Platz war, weil man schließlich eine dicke Canon und ein Stativ dabei hatte!

Auch mir ging es vor einigen Tagen so. "Damals" ist bei mir jetzt ziemlich genau 5 Jahre her, das
war der Punkt, an dem ich zum ersten Mal eine DSLR mit mir herum trug und alles fotografierte knipste,
was in irgendeiner Form interessant war.

Frei nach dem Motto "Ein blindes Huhn pickt auch mal ein Korn" kann dabei aber doch das ein oder andere
hübsche Foto herauskommen, wie die folgende Serie zeigen soll. Bilder, die ich wohl niemals mehr
angeschaut oder gar veröffentlicht hätte, wäre ich nicht auf der Suche nach etwas ganz anderem
darüber gestolpert ...

Die Fahrradfabrik - Einer meiner ersten Lost Places, mittlerweile dem Erdboden gleich gemacht. Zu diesem Zeitpunkt
lag mein Hauptaugenmerk noch überall, aber nicht beim Fotografieren.

exp 1

Auf dem Rückweg von einer längeren Tour entdeckten wir zu zweit den Eingang in ein altes Kraftwerk mitten im Schwarzwald...
Hätten wir damals gewusst, dass uns soeben das Tor zu einer der berühmtesten Locations in der Szene geöffnet wurde, dann hätten
wir wohl etwas mehr gejubelt. So aber verschwanden wir nur mit Taschenlampen und Kamera hinter der schweren Stahltür.

exp 2

Schon anno 1985 nahm man es wohl mit dem Datenschutz nicht so genau. Die Hallen und Räume wirken, als seien
die Arbeiter nur eben in der Pause - wäre da nicht dieses kleine bisschen Verfall in der ganzen Anlage ...

exp 7

exp 9

exp 6

exp 8

Das große Tonwerk am Neckar kann mittlerweile auch nur noch durch Vandalismus der Dorfjugend glänzen. Die Prachtzeiten,
aus denen die folgenden beiden Bilder stammen, sind längst verflogen.

exp 3

exp 4

Vom berühmten "Hotel Green Valley" fand sich nur eine Aufnahme aus dem Treppenhaus wieder ...

exp 12

Auch wieder nur ein Schnappschuss: Auf dem Weg zum Karlsruher Grad, für den Sonnenuntergang war ich noch viel zu früh dran
und der Wasserfall im Tal unten bot doch noch etwas. Das Bild landete von da an unbeachtet auf der Festplatte ...

exp 10

Am Ziel: Der Karlsruher Grad an einem Frühjahrsabend, eines der ersten Bilder mit der neuen Canon EOS 6D!

exp 11

Eigentlich wollte ich nur mal eben schnell mein neu erworbenes Tele in der Stadt testen. Mitten auf den Verkehrsinseln
in der Nähe des Bahnhofs Dammtor in Hamburg treiben sich wilde Kaninchen herum. Irgendwie hat das dann dazu geführt, dass ich
daneben im Gras lag und etwas Safari spielte - Mitten in der Stadt.

exp 13

Auch der Rheinhafen in Karlsruhe ist in der Szene der Hobbyfotografen durchaus bekannt. Die klassischen Ansichten von beleuchteten
Schiffen und Hafenkränen ließen mich beim Betrachten schmunzeln ... Und währenddessen bemerkte ich, dass auf dem folgenden
Bild bei genauem Hinsehen sogar der Sternenhimmel erkennbar ist!

exp 5

Und? Auch angetan? Wenigstens ein bisschen?

Deshalb: Auch die alten Ordner mit den Zahlen 2013 ... und und und bergen zum Teil interessante Inhalte! Das kann fast schöner als
das Erkunden eines neuen Lost Place sein - kann, muss aber nicht.